Wandellab 2022

Image

Transformationsorte etablieren, skalieren, stabilisieren

Wo: Atelier Gardens@BUFA, Oberlandstr. 26-35, Berlin

Wann: Freitag 3. Juni 20:00-21:00 | Panel

NGOs des Wandels kommen zusammen und schauen, wie sie, auf welchen Feldern zusammenwirken können.

Es besteht schon länger von verschiedenen Seiten der Wunsch, eine bundesweite Vernetzung der Transformationsprojekte auf die Beine zu stellen. Wir wollen hier die Vernetzung anstoßen und die ersten Schritte der Koordination etablieren, damit wir das mittel- und langfristig kollaborativ machen.

Von Bund bis Wandelbündnis, über GEN, GWÖ, DNR, Konzeptwerk neue Ökonomie, Transition Netzwerk und viele mehr. Die Verfügbaren kommen zusammen und tauschen sich aus.

Mit Sabrina Schmidt, Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW)

Mehr Informationen

Zentren alternativen Wirtschaftens als multifunktionale Infrastruktur

Wo: Atelier Gardens@BUFA, Oberlandstr. 26-35, Berlin

Wann: Samstag 4. Juni 17:15-18:45 | Barcamp & Workshops

Alternatives Wirtschaften braucht Räume – urbane Räume der Begegnung, Kooperation, Versorgung und Kreativität. Transformations- und soziokulturelle Zentren, aber auch Gründungs- und Kollaborationszentren vereinen oftmals soziale, kulturelle, ökonomische und politische Aspekte. Zur Unterstützung der Alternativwirtschaft ist nicht nur zu klären, welche Anforderungen an die Räume bestehen, sondern auch wie sie in die Hände alternativwirtschaftlicher Akteur*innen gelangen können, von ihnen gestaltet und genutzt werden. Von Interesse sind auch die (neuen) Kooperationen untereinander, die zu mehr Gewicht und Stabilität der Zentren führen sollen.

Sabrina Schmidt und Dr. Carla Young
Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW)

Mehr Informationen

 

-
Atelier Gardens@BUFA, Oberlandstr. 26-35, Berlin
Konferenz

Veranstalter

Wandelbündnis – Gesamtverband für den sozial-ökologischen Wandel e.V.

Projektmitarbeiter*innen